SuisseID Digitaler Pass und Unterschrift

Schritte zu Ihrer SuisseID

Setup/Support

Inbetriebnahme Ihrer SuisseID

Download SuisseID-Assistent

Die meisten Antworten auf Ihre Fragen finden Sie unter unseren Anleitungen und FAQ.
Bei weitergehenden Fragen oder Problemen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wichtige Informationen

 


25.01.2018 - Spectre und Meltdown - SuisseID ist nicht betroffen

Kürzlich wurde über neue Angriff Szenarien durch «Spectre» und «Meltdown» in der Presse berichtet. Da CardOS auf Infineon Chips mit Intel Architektur basiert, möchten wir Ihnen mitteilen, dass basierend auf die Mitteilung von Infineon, auch hier die SuisseID nicht betroffen ist. Anbei finden Sie detaillierte Informationen zu dem Thema. Link

 

Ihr SuisseID Team


20.10.2017 - RSA Schwachstelle bei Infineon Chips - SuisseID nicht betroffen

Wie Sie wahrscheinlich der Presse entnehmen konnten (z.B. https://crocs.fi.muni.cz/public/papers/rsa_ccs17, https://www.heise.de/security/meldung/Hunderttausende-Infineon-Sicherheits-Chips-weisen-RSA-Schwachstelle-auf-3864691.html  ) sind derzeit verschiedene Smart Cards mit der Infineon Technologie mit einer Sicherheitslücke behaftet. Auch die SuisseID und das Organisationszertifikat auf SmartCard setzt auf Infineon Chip Technologie.

Wir wurden vom Hersteller informiert, dass die von SwissSign eingesetzte ATOS CardOS 4.x Karten und Kartenlesesysteme nicht davon betroffen sind. Betroffen sind hauptsächlich Karten der noch unter Evaluation befindlichen CardOS 5.x Generation. Es besteht darüber hinaus für jeden die Möglichkeit, sich über die Webseite https://keychest.net/roca zu informieren, ob die betroffenen Schlüssel von der Schwachstelle betroffen sind. Bei weiteren Fragen auch für eine Bescheinigung des Chipherstellers zur Unbedenklichkeit stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihr SuisseID Team


24.07.2017 – Einstellung Support SwissSigner

Wir haben den Support für die Signatursoftware SwissSigner zu Gunsten gängiger Alternativen eingestellt.

Für die qualifizierte Signatur empfehlen wir Ihnen beispielsweise:

Die Nutzung der Signatursoftware und ihre korrekte Verwendung gemäss den Anforderungen des Schweizerischen Signaturgesetzes (ZertES) liegt in Ihrer Verantwortung. Die Gültigkeit Ihrer Signatur oder derjenigen anderer Personen können Sie bei Validator-Service des Bundes prüfen.


15.06.2017 – Microsoft Edgeedge1

Mit dem letzen Release von Microsoft für das Betriebsystem Windows 10 "Creator Update" wurde das Handling mit Smartcards und Zertifikate verbessert. Sie können nun auch im Browser Edge die SuisseID für Login-Zwecke zu verwenden. Dies ist jedoch nur nach der Installation der letzten Version (40) dieses Browsers möglich. Das Login mit Mobile Service im Browser Edge funktioniert ebenfalls nach wie vor.

Ihr SuisseID-Team


01.01.2017 – Neues Signaturgesetz eingeführt: Änderungen bez. Zeitstempel und qualifzierte elektronische Signatur

Gerne informieren wir Sie in diesem Dokument über eine bedeutende Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von elektronischen Signaturen.


18.05.2016 – Adobe DC - Probleme mit der Signatur nach der Aktualisierung von Adobe DCadobe

Seit der letzten Aktualisierung von Adobe DC (15.016.20039) ist keine Signatur mit SuisseID mehr möglich. Dies liegt daran, dass die vor der automatischen Aktualisierung bestehende Konfiguration Ihrer Anwendung Adobe DC vom Aktualisierungsprozess von Adobe DC nicht gespeichert wurde.

Das Problem lässt sich mit der folgenden Konfiguration beheben:

1) „Erweiterte Sicherheit“ deaktivieren, Anwendung schliessen und erneut öffnen.

2) Das Kryptographiemodul für SuisseID laden (z.B. die Datei cvP11.dll für Windows)

3) Die Zeitstempelung konfigurieren (http://tsa.swisssign.net)

FAQ

Informationen bei Adobe
 

 

Teamviewer Download 

   

 post suisseid

Windows

post suisseid

Mac

post suisseid

Linux

 

 



SuisseID ist eine eingetragene Marke der SwissSign AG.